Flugbetrieb

Der Flugbetrieb ist durch die Flugplatzordnung geregelt und wird im Flugleiterbuch protokolliert. Da die Aufstiegserlaubnis einen Flugleiter voraussetzt, ist in der Zeit von April bis Oktober an den Wochenenden und an Feiertagen ab 14:30Uhr ein Flugleiter eingeteilt. An sonstigen Tagen findet gelegentlich Flugbetrieb nach Absprache statt.
In den Sommermonaten hat sich bei schönem Wetter Donnerstagabend das „Rentnerfliegen“ etabliert. An den Vormittagen der Wochenenden sind oft Helikopter-Piloten anzutreffen.


Der Verein bietet seinen Mitgliedern beste Infrastruktur für das Modellflughobby.

Das Fluggelände des Modellflugsportvereins Sinsheim e.V. liegt im Herzen des Kraichgaus (240m über NN; 08°51’55“ Ost, 49°16’08“ Nord) und bietet sowohl für Erfahrene als auch für Anfängerpiloten optimale Voraussetzungen für ungetrübten Flugspass…

Luftraum MSFV SinsheimLuftraum bis 300m Flughöhe

Wir fliegen mit Motor-, Segelflugmodellen, Jets, Hubschrauben und Fesselflug mit einer Gewichtsbeschränkung von 25kg. Die Lautstärke der Motoren darf 80dba nicht überschreiten.

Der Modellflugsportverein Sinsheim besteht seit 1975, das Fluggelände ist seit 1976 offiziell genehmigt.
Der Platz verfügt über eine asphaltiere Start- und Landebahn (80x8m), sowie über eine lange Grasfläche (110x25m) und ein großes Vereinsheim. Das Vereinsheim bietet alle Annehmlichkeiten die zur Ausübung des Flugmodellsports notwendig sind, darunter eine Lademöglichkeit für Akkus und sanitäre Einrichtungen.

Der Luftraum ist ausreichend für alle Arten des Modellfluges.